23.9.2021 – Motorradunfall auf der Paß Gschütt Bundesstraße von St. Martin am Tennengebirge kommend in Richtung Lungötz

24.9.2021 St. Martin am Tennengebirge/Salzburg. Zwei Vorarlberger fuhren am 23.9.2021, am späten Abend, mit dem Motorrad auf der Paß Gschütt Bundesstraße von St. Martin am Tennengebirge kommend in Richtung Lungötz.

Beide trugen einen Helm und waren mit Motorradbekleidung ausgerüstet.

Der 53-jährige Lenker kam mit seinem Motorrad zu weit nach rechts, kollidierte mit der Leitschiene und landete auf der Straße. Dabei wurden sowohl der Lenker als auch die 51-jährige Mitfahrerin an den Beinen unbestimmten

WERBUNG:

Grades verletzt. Nachfolgende PKW-Lenker, bzw. ein befreundetes Ehepaar leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

Die Verletzten wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Schwarzach im Pongau gebracht.

Der Alkotest mit dem Lenker verlief negativ (0,00mg/l).