23.9.2022 – Unfall in Ludwigsvorstadt

23.9.2022 München-Ludwigsvorstadt. Am Freitag, 23.09.2022, zwischen 01:00 und 01:20 Uhr, hielt eine 45-jährige Straßenbahnfahrerin, mit Wohnsitz in München, an der Haltestelle Holzkirchner Flügelbahnhof.

Zur gleichen Zeit befand sich ein 45-Jähriger, mit Wohnsitz in Duisburg, an der Haltstelle und stürzte aus bislang unbekannten Gründen in dem Moment, als die Tram wieder anfuhr. Durch den Sturz geriet er mit der linken Hand unter die Straßenbahn und ihm wurden vier Finger abgetrennt.

Die Straßenbahnfahrerin nahm den Unfall nach aktuellem Ermittlungsstand zunächst nicht wahr und setzte ihre Fahrt fort, konnte aber anschließend ermittelt werden.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Der 45-Jährige wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Personen wurden nicht verletzt. Es entstand kein Sachschaden.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die weiteren Ermittlungen führt die Münchner Verkehrspolizei.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando der Münchner Verkehrspolizei, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.