24.3.2021 – Unfall bei Martinsried

25.3.2021 München. Am Mittwoch, 24.3.2021, gegen 21:10 Uhr, kam es in Martinsried zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Eine 32-Jährige aus dem Landkreis München befuhr mit ihrem Pkw Opel die Würmtalstraße von Großhadern in Richtung Gräfelfing. Zur gleichen Zeit befuhr eine 44-jährige Münchnerin mit ihrem BMW die Lochhamer Straße in Martinsried in Richtung Würmtalstraße.

An der Kreuzung Würmtalstraße Ecke Lochhamer Straße kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Opel stieß dabei gegen die rechte Seite des BMWs, welcher daraufhin gegen einen Ampelmast schleuderte. Dabei wurde die 44-Jährige verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

WERBUNG:

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zusammen rund 40.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall und insbesondere zum Betriebszustand der Lichtzeichenanlage machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)