24.9.2022 – Unfall in Donauwörth

25.9.2022 Donauwörth. Ein 30-jähriger Mann aus Donauwörth befuhr gestern, gegen 19:00 Uhr, den gemeinsamen Rad- und Fußweg in der Küsterfeldstraße in Richtung Westspange. Hier benutzte er den Weg auf der falschen Fahrbahnseite und war somit entgegen der Fahrtrichtung unterwegs.

Ein 29-jähriger Donauwörther wollte hier aus einer Einfahrt ausparken und in die Küsterfeldstraße einbiegen. Als er den Radfahrer erkannte, hielt dieser an, jedoch ragte bereits die Fahrzeugfront etwas in den Rad-/Gehweg hinein.

Da der Radfahrer jedoch während der Fahrt mit seinem Handy beschäftigt war, übersah er den Pkw und prallte ungebremst in die Seite des Pkws.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Durch den Aufprall flog der Radfahrer samt Fahrrad über die Motorhaube und schlug mit dem Kopf auf dem Gehweg auf. Der 30-Jährige trug dabei keinen Schutzhelm. Er wurde mit dem Rettungsdienst schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht.