25.11.2015 – Überfall in Nürnberg-Maxfeld

25.11.2015 Nürnberg. Heute Vormittag (25.11.2015) überfielen zwei bislang unbekannte Männer ein Kosmetikgeschäft im Nürnberger Stadtteil Maxfeld. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Kurz vor 10:00 Uhr betraten die beiden Unbekannten das Geschäft in der Maxfeldstraße und bedrohten eine Angestellte. Gleichzeitig forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Als ein Bekannter der Angestellten das Geschäft betrat, flüchteten die Täter ohne Beute. Offenbar gab es zwischen den Beteiligten zuvor ein kurzes Gerangel, bei dem sowohl die Angestellte als auch ihr Bekannter leicht verletzt wurden.

Die Räuber, die möglicherweise mit einer Schusswaffe bewaffnet waren, flüchteten nach bisher vorliegenden Erkenntnissen zu Fuß in Richtung Burg. Von ihnen liegt nachfolgende Beschreibung vor:

WERBUNG:

Allgemein dunkel gekleidet (schwarze Hose, schwarze Jacke), beide dunkle Haare. Ein Täter soll eine sog. Bomberjacke getragen haben, die auf dem Rücken einen auffälligen Aufdruck gehabt haben soll. Eine genauere Beschreibung konnte auf Grund von Verständigungsschwierigkeiten mit der Geschädigten noch nicht erfragt werden. Eventuell wird nachberichtet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112 – 3333.