25.7.2022 – Brand auf einem Baustellengelände in Obersendling

25.7.2022 München. Am Montag, 25.07.2022, gegen 03:00 Uhr, alarmierten mehrere Zeugen den Notruf und teilten mit, dass mehrere Gegenstände auf einem Gelände in der Siemensallee, welches für Logistikzwecke genutzt wird, brennen würden.

Sofort wurden mehrere Löschzüge der Berufsfeuerwehr München sowie über zehn Streifen der Münchner Polizei zur Einsatzörtlichkeit geschickt.

Auf dem Betriebsgelände brannten fünf Fahrzeuge, diverse Arbeitsgeräte und auch gelagertes Arbeitsmaterial. Nach ca. einer Stunde waren die Brände gelöscht.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Münchner Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die momentan noch andauern. Die ersten vorläufigen Erkenntnisse deuten auf eine Brandstiftung hin. Der Sachschaden beläuft sich nach diesen Erkenntnissen auf mehrere 100.000 Euro.

Das Kommissariat 43 (Politisch motivierte Kriminalität – Links) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Siemensalle/Baierbrunner Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.