25.9.2021 – Bergunfall am Greimuth

26.9.2021 Steiermark. Eine 50-Jährige stürzte Samstagmittag, 25. September 2021, ohne Fremdschulden und zog sich dabei eine schwere Fußverletzung zu. Sie musste vom Rettungshubschrauber in das LKH Bad Ischl geflogen werden.

Die 50-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis (OÖ) unternahm eine Wanderung, als sie gegen 12:30 Uhr beim Abstieg vom Greimuth stürzte.

Die Frau setzte nach dem Vorfall mittels Handy einen Notruf ab.

WERBUNG: