26.11.2015 – Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft in Landau an der Isar

27.11.2015 Landau an der Isar/Niederbayern. 23-jähriger afghanischer Asylbewerber sticht im Streit auf zwei weitere Asylbewerber ein.

Am Donnerstag, 26.11.15, gegen 15.00 Uhr, kam es in der Asylbewerberunterkunft in Landau an der Isar zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Afghanen und weiteren Bewohnern der Unterkunft.

Im Verlauf des Streits stach der 23-Jährige mit einem Messer auf zwei weitere Asylbewerber ein. Beide erlitten Verletzungen im Kopf- und Halsbereich, die nicht lebensbedrohlich sind.

WERBUNG:

Der 23-jährige Afghane konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Die beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit laufen die Vernehmungen. Nähere Angaben zu den Verletzten liegen noch nicht vor.