26.9.2021 – Nicht fahrtüchtige Kraftfahrzeugführer in Kempten festgestellt

26.9.2021 Kempten (Allgäu). Bei Verkehrskontrollen im Kemptener Stadtgebiet wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag Fahrzeugführer festgestellt, die aufgrund einer Alkohol- und/oder Drogenbeeinflussung nicht geeignet waren, Kraftfahrzeuge zu führen.

So wurde ein 64-jähriger Pkw-Fahrer mit knappen 1,5 Promille angehalten. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle sichergestellt.

Bei einem anderen Verkehrsteilnehmer, welcher mit einem Elektroscooter unterwegs war, stellten die Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten fest.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Ein Drogenvortest bei dem 18-Jährigen bestätigte den Verdacht des Drogenkonsums.

Bei beiden Männern wurden Blutentnahmen durchgeführt, den Pkw-Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, der Scooterfahrer muss mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

(PI Kempten)