27.12.2020 – Fahrraddieb in Würzburg erwischt – Besitzer gesucht

27.12.2020 Würzburg/Unterfranken. Am 27.12.2020, gegen 00:30 Uhr, wurde der Polizei durch eine aufmerksame Zeugin mitgeteilt, dass sie beobachtet habe, wie zunächst drei männliche Personen in der Bergmeistergasse in Richtung Neubaustraße liefen.

Eine der Personen sei plötzlich stehen geblieben und zog dort derart an einem Regenrohr, dass dieses aus der Verankerung riss.

Die Person bestieg nun ein Fahrrad, welches an dem Regenrohr angeschlossen war, und fuhr in Richtung Neubaustraße davon. Die beiden anderen Personen rannten davon.

WERBUNG:

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der 18 – jährige Täter ca. zehn Minuten später durch die Polizei am Hauptbahnhof gestellt werden.

Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung auf die hiesige Dienststelle gebracht.

Den Fahrraddieb erwarten nun Anzeigen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls, Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Beschreibung des Fahrrades

Mountainbike
BTWIN, Rockrider
blau/schwarz

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl bzw. zum Eigentümer des Fahrrades möglich sind. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)