27.5.2017 – Tödlicher Motorradunfall bei Egglham

28.5.2017 Egglham/Niederbayern. Ein 18-jähriger Motorradfahrer erlitt nach einem Aufprall gegen ein Brückengeländer tödliche Verletzungen.

Am Samstag, 27.05.2017, gegen 21.45 Uhr, befuhren ein 18-jähriger Mann aus der Gemeinde Aidenbach und sein 17-jähriger Sozius aus der Gemeinde Egglham mit einem Motorrad Marke Suzuki (750 cm3) die Hofreuther Straße von Egglham Richtung Hofreuth.

Etwa auf Höhe des Lagerplatzes einer ehemaligen Holzspielwarenfabrik geriet der Fahrer ausgangs einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung auf das rechte Bankett. Beim Gegenlenken verlor er die Gewalt über das Fahrzeug. Er kam zu Sturz und das Motorrad durchschlug seitlich liegend den auf der linken Fahrbahnseite befindlichen Mittelrohrpfosten vom Brückengeländer des Kothbachs. Dort kam das Fahrzeug zum Liegen.

WERBUNG:

Der 18-jährige Fahrer erlitt schwerste Verletzungen. Er verstarb trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen durch Notarzt und BRK noch an der Unfallstelle. Der jugendliche Mitfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1000.-Euro, der Schaden an der Brücke wird ebenso auf ca. 1000.-Euro geschätzt.

Unterstützt wurde die Polizei von der Freiwilligen Feuerwehr Egglham (Ausleuchten der Unfallstelle, Verkehrssperrung, Bergung Fahrzeug).