28.3.2022 – Brand in Pfaffenhofen

29.3.2022 Pfaffenhofen/Oberbayern. Gegen 14:50 Uhr informierte ein Mitarbeiter eines Industriebetriebs in der Ludwig-Hirschberger-Allee die Einsatzkräfte über den Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte bereits dichter Rauch aus einer Kaminöffnung des sogenannten „Staublagers“ festgestellt werden.

Nachdem das Lüftungssystem durch Kräfte der Feuerwehr mittels Metallschneider geöffnet wurde, fanden sich dort mehrere Glutnester vor, welche schnell abgelöscht werden konnten.

Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Diese steht aktuell noch nicht eindeutig fest, es wird jedoch nicht von Brandstiftung ausgegangen