28.6.2022 – Aufenthaltsverstöße in Memmingerberg

29.6.2022 Memmingerberg. Im Verlaufe des vergangenen Dienstag wurden von den Beamten der Grenzpolizeigruppe Memmingen vier Fälle des illegalen Aufenthaltes im Rahmen der Ausreisekontrollen zu den Flügen nach Podgorica/Montenegro, Belgrad/Serbien und London/Großbritannien festgestellt.

Die erlaubten Aufenthaltszeiten wurden von einem 31-jährigen Montenegriner um 50 Tage überschritten, von einem 27-jährigen Serben um 30 Tage, von einem 58-jährigem Briten um 16 Tage und von einer 28-jährigen Bosnierin um zwölf Tage.

[themoneytizer id=“26780-3″]

Die Personen leisteten jeweils eine Sicherheitsleistung in Höhe von 481 Euro, zweimal 281 Euro und 181 Euro zur Sicherung des Strafverfahrens.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Nach erfolgter Bearbeitung konnten die vier Personen ihren jeweiligen Flug antreten. Sie haben nun mit einer Anzeige nach dem Aufenthaltsgesetz zu rechnen.

(GPG Memmingen)