28.7.2022 – Mit Messer in Graz verletzt

29.7.2022 Graz/Steiermark. Ein 31-Jähriger wurde Donnerstagabend, 28. Juli 2022, im Bereich des Grazer Volksgartens von einem derzeit unbekannten Täter mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt.

Gegen 21:00 Uhr gerieten nach derzeitigem Ermittlungsstand der 31-Jährige und ein weiterer derzeit unbekannter Mann bei einem Imbissstand im Grazer Volksgarten in eine heftige Auseinandersetzung. Dabei wurde der 31-Jährige aus Belarus vom unbekannten Täter mit einem Messer in der Bauchgegend verletzt.

Der Unbekannte flüchtete in der Folge zu Fuß.

WERBUNG:

Der 31-Jährige wurde von Sanitätern erstversorgt und in das LKH Graz eingeliefert, wo er notoperiert wurde. Laut Auskunft der Ärzte handelt es sich um eine lebensbedrohliche Verletzung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter, dessen Identität derzeit unbekannt ist, verlief bislang ohne Erfolg. Das Opfer konnte bis dato noch nicht befragt werden.

Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich mit dem Journaldienst des Landeskriminalamtes unter 059133/60 3333 in Verbindung zu setzen.