28.9.2021 – Tödlicher Forstunfall in Mölbling

29.9.2021 St. Veit an der Glan/Kärnten. Am 28.9.2021, gegen 15:00 Uhr, wollte ein 80-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan in Anwesenheit seines 17-jährigen Enkels in einem Waldstück in der Gemeinde Mölbling, Bezirk St. Veit/Glan, einen zuvor gefällten morschen Eschenbaum, der sich in einer Baumreihe verkeilt hatte, mit einem an einem Traktor befestigten Spanngurt herauszuziehen.

Dabei fiel der Baum auf die Zugmaschine und traf den auf dem Traktor sitzenden Mann am Kopf.

Trotz unverzüglicher Verständigung der Rettungskräfte durch den Enkel des Mannes und eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

WERBUNG: