28.9.2021 – Unfall in Bogenhausen

29.9.2021 München. Am Dienstag, 28.9.2021, gegen 12:30 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Landshut mit einem Pkw Audi die Denninger Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts und wollte die Kreuzung zur Weltenburger Straße in gerader Richtung überqueren.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete der 29-Jährige das für ihn geltende Rotlicht der Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

Dort kollidierte er mit einem Pkw Smart eines 27-Järigen mit Wohnsitz in München, welcher die Weltenburger Straße stadtauswärts befuhr und die Kreuzung ebenfalls in gerader Richtung überqueren wollte.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch den Zusammenstoß kollidierte der Pkw Smart in der Folge mit einem
Ampelmast.

Der Fahrer des Pkw Smart, dessen 27-jährige Beifahrerin sowie die 54-jährige Beifahrerin im Pkw Audi wurden leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Im Bereich der Denninger Straße kam es während der polizeilichen Unfallaufnahme zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.