29.11.2015 – Unfall in Rothenbuch

29.11.2015 Rothenbuch. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Quadfahrer innerorts die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sich mehrfach überschlagen und dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der 25-Jährige wird aktuell auf der Intensivstation einer Aschaffenburger Klinik behandelt.

Der 25 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Aschaffenburg hatte gegen 0:30 Uhr mit seinem Quad der Marke Polaris die Haselgrundstraße in Richtung Schloßstraße befahren. Der junge Mann geriet dann vor den Augen von Zeugen ins Schleudern und überschlug sich mit dem Quad, bis dieses auf dem Gehweg neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Der Fahrer stürzte von seinem Fahrzeug und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle brachte der Rettungsdienst den Mann in eine umliegende Klinik.

Im Rahmen der Unfallaufnahme hatten sich Hinweise ergeben, dass der junge Mann unmittelbar vor dem Unfall alkoholische Getränke konsumierte hatte und das Quad alkoholisiert gesteuert hatte. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme bei dem Verletzen genommen. Die Aschaffenburger Polizei war mit der Unfallaufnahme betraut, die Freiwillige Feuerwehr Rothenbuch unterstütze die Beamten unter anderem bei der Ausleuchtung der Unfallstelle.

WERBUNG: