29.5.2017 – Ammoniakaustritt im Eisstadion Buchloe

29.5.2017 Buchloe. Kurz vor neun Uhr schlug die automatische Überwachungsanlage im Eisstadion Alarm, da sie einen geringen Ammoniakaustritt im verschlossenen Betriebsraum registrierte.

Die zu diesem Zeitpunkt übende Jugendverkehrsschule verließ daraufhin zügig und geordnet das Stadion und Feuerwehr und Polizei Buchloe wurden alarmiert.

Auch die beiden angrenzenden Schulen wurden informiert.

WERBUNG:

Die Ursachenforschung der Feuerwehr unter Atemschutz ergab einen technischen Defekt am Verdampfer als Austrittsursache. Dieser wird nun behoben. Durch den Austritt wurde niemand verletzt.

(PP Schwaben Süd/West)