29.7.2022 – Unfall St. Pauler Landesstraße L135

29.7.2022 Kärnten. Am 29.07.2022, um 06:00 Uhr, lenkte ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg seinen Pkw auf der St. Pauler Landesstraße L135 in Fahrtrichtung Norden.

Dahinter fuhr ein 27-jähriger Slowene mit seinem Pkw.

Als der Slowene zum Überholen ansetzte, bremste der 20-jährige plötzlich stark ab, da er dachte, dass sich der Überholvorgang aufgrund eines entgegenkommenden Lkw nicht ausgehen würde.

WERBUNG:

Aufgrund des abrupten Abbremsmanövers fuhr der 27-jährige dem 20-jährigen auf das Heck auf und schob ihn in den danebenliegenden Maisacker. Beide Fahrzeuge kamen nach ca. 30 Metern im Maisacker zum Stillstand.

Die Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. Beide Alkotests verliefen negativ. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die FF St. Paul war mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann/Frau vor Ort.