29.9.2022 – Räuberische Erpressung in Nürnberg

29.9.2022 Nürnberg/Mittelfranken. In der Nacht zum Donnerstag (29.09.2022) bedrohten zwei Unbekannte einen 19-Jährigen in der Nürnberger Innenstadt und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Der Geschädigte befand sich gegen 00:50 Uhr am Spittlertorzwinger als zwei unbekannte Männer auf ihn zukamen und Bargeld von ihm forderten. Einer der Unbekannten zeigte dem 19-Jährigen zudem eine Pistole vor, welche in seinem Hosenbund steckte, und drohte ihm mit dem Tod. Nachdem das Opfer der Aufforderung nachkam, flüchteten die beiden unbekannten Männer in Richtung Hauptbahnhof.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte verlief ohne Erfolg.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

(Quelle: Bayerische Polizei)

Beschreibung der Täter:

Der Unbekannte, der die Pistole mit sich führte, war laut Zeugenaussagen etwa 25-30 Jahre alt, ca. 185-190 cm groß und stämmig. Er hatte kurze, schwarze Haare und trug eine schwarze Jacke.

Der zweite Mann war etwa 20 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß. Er hatte blonde Haare, einen hellen Bart und trug eine schwarz-weiße Weste.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.