3.1.2022 – Tödlicher Unfall im Skigebiet Wilder Kaiser

3.1.2022 Hopfgarten im Brixental/Tirol. Am 3.1.2022, gegen 08:30 Uhr, ereignete sich im Skigebiet Wilder Kaiser im Gemeindegebiet von Hopfgarten im Brixental ein tödlicher Skiunfall.

Eine 45-jährige deutsche Staatsangehörige fuhr mit ihren Schiern auf einer leicht kupierten, ca. 25 – 35 Grad steilen und rot markierten Piste talwärts.

Die Skifahrerin fuhr in langsamen, kurzen Schwüngen am linken Pistenrand talwärts und kam dabei aus eigenem Verschulden zu Sturz.

WERBUNG:

Auf der harten, leicht vereisten Piste rutschte sie anschließend ca. 200 m talwärts und prallte anschließend mit dem Kopf voraus gegen eine Pistenrandabsicherung.

Dabei zog sich die Skifahrerin tödliche Verletzungen zu.

Die verunglücke 45-Jährige wurde vom Polizeihubschrauber „Libelle Tirol“ geborgen und ins Tal geflogen.

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete eine Obduktion sowie die Sicherstellung des beschädigten Skihelmes an.

Neben zwei Alpinpolizisten standen noch 5 Mann der Pistenrettung Hopfgarten im Brixental, die Besatzung des Rettungshubschraubers sowie der Polizeihubschrauber im Einsatz.