3.7.2021 – Frau tot in Mainburg in Mehrfamilienhaus aufgefunden – Polizei nimmt Tochter fest

5.7.2021 Mainburg/Niederbayern. Zu einem Einsatz in ein Mehrfamilienhaus wurde am Samstag, 3.0.2021, kurz nach vier Uhr die Mainburger Polizei gerufen.

Eine 33-Jährige verständigte in den frühen Morgenstunden über Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern. Angeblich habe sie nach eigenen Angaben kurz zuvor ihre Mutter getötet.

Beim Eintreffen der Streife fanden die Beamten die 61-jährige Mutter leblos in der gemeinsamen Wohnung im Ortsteil Puttenhausen vor; die Tochter wurde noch in der Wohnung widerstandslos festgenommen.

WERBUNG:

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat hat die Landshuter Kripo zusammen mit der Kripo Straubing vor Ort die Ermittlungen übernommen.

Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Nach derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die 61-jährige Frau mit einem Messer getötet wurde.

Die Staatsanwaltschaft Regensburg beantragte zwischenzeitlich einen einstweiligen Unterbringungsbefehl gegen die 33-jährige Frau wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)