3.7.2021 – Schwerer Unfall bei Dietmannsried

4.7.2021 Dietmannsried/Oberallgäu. Am Samstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2377 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 58-jährige Frau kam mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 56-jährigen Mannes.

Die Unfallverursacherin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

WERBUNG:

Der Unfallgegner wurde ebenfalls zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Er wurde nur leicht verletzt.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Der gesamte Sachschaden wird auf ca. 79.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren neben der Polizei auch zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Dietmannsried.

Zur Unfallaufnahme musste die Straße auf einem Teilstück für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)