30.1.2022 – Feuerwehreinsatz in Kaufbeuren

31.1.2022 Kaufbeuren. In der Nacht auf Montag, gegen 23:00 Uhr, meldeten Anwohner in der Frauenschuhstraße einen ausgelösten Rauchwarnmelder in einer Wohnung.

Der Wohnungsinhaber öffnete trotz Klingeln und Klopfen nicht. Die Polizei konnte die Türe öffnen und stellte Rauchentwicklung fest.

Der Grund war schnell gefunden, denn der 44-jährige Wohnungsinhaber vergaß das Essen im Backofen und legte sich schlafen.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr gelüftet.

Der 44-Jährige kam vorsorglich ins Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

(PI Kaufbeuren)