30.12.2021 – Täter in Kempten bei Diebstahl aus Kfz auf frischer Tat ertappt

31.12.2021 Kempten (Allgäu). Gestern Abend wurde der Polizei Kempten von einem aufmerksamen Bürger gegen 23:00 Uhr gemeldet, dass sich im Bereich der Mariaberger Straße in Kempten eine Person befinde, die sich an den dort geparkten Fahrzeugen zu schaffen mache.

Nach sofort eingeleiteter Fahndung konnte ein 22-jähriger Tatverdächtiger nach kurzer fußläufiger Flucht festgenommen werden.

Auf der Flucht versuchte der junge Mann noch, geringe Mengen von Cannabis und diverses Diebesgut wegzuwerfen.

WERBUNG:

Bei der Personendurchsuchung fanden die Polizeibeamten weiteres Betäubungsmittel sowie Diebesgut, welches der Verdächtige vermutlich zuvor aus dem unversperrten Pkw entwendete.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung staunten die Einsatzkräfte, wie viel vermeintliche Beute wie Handys im zweistelligen Bereich, mehrere Navigationsgeräte, fremde Fahrzeugschlüssel und Weiteres aus vergangenen Diebstählen der Tatverdächtige zu Hause noch aufbewahrte.

Das sichergestellte Diebesgut konnte bislang einigen angezeigten Straftaten zugeordnet werden.

Die Höhe des Entwendungsschadens insgesamt muss noch ermittelt werden.

Der Mann war zur Tatzeit alkoholisiert.

Neben einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erwartet den Mann eine Vielzahl von Anzeigen wegen Diebstahlsdelikten.

An frühere Geschädigte wird sich die Polizei Kempten schnellstmöglich wenden.

(PI Kempten)