30.5.2017 – Tödlicher Motorraunfall in Kempten

30.5.2017 Kempten/Allgäu. Tödlich verunglückt ist ein 51-jähriger Motorradfahrer heute Mittag, gegen 13.00 Uhr, auf der Hohenrader Straße in Kempten.

Der Mann war auf der Kreisstraße 14 stadtauswärts unterwegs und kam aus bislang noch nicht geklärter Ursache auf Höhe Untergrünberg nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw einer 75-Jährigen.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle der schwere seiner Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

WERBUNG:

Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft Kempten einen Gutachter vor Ort beauftragt.
Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 14.000 Euro.

(PP Schwaben Süd/West; Kt)