31.1.2022 – Pkw und Omnibus in Oberösterreich zusammengekracht

1.2.2022 Oberösterreich. Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte am 31. Jänner 2022, gegen 16:45 Uhr, einen Omnibus auf der Eferdinger Straße B129 von Linz kommend Richtung Eferding samt Passagieren.

Zeitgleich lenkte ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Eferding seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung.

Bei der Kreuzung Schöngeringer Straße mit der Eferdinger Straße fuhr eine 54-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land mit ihrem Pkw von Thalham kommend Richtung B129 in die Kreuzung ein. Aufgrund dessen dürfte der herannahende 36-Jährige mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn ausgewichen sein.

WERBUNG:

Dabei kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Omnibus.

Der genaue Unfallhergang wird allerdings noch ermittelt.

Die Passagiere konnten nach dem Unfall selbstständig den Bus verlassen.

Der Bus-Lenker wurde dabei leicht verletzt und von der Rettung erstversorgt. Die 54-Jährige, welche leicht verletzt und einen Schock erlitt, brachte die Rettung ins Krankenhaus.

Der 36-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.