31.12.2020 – Polizeibeamte in Lindau beleidigt

1.1.2021 Lindau. Ein 38-jähriger Mann wurde kurz vor dem Jahreswechsel, gegen 23:00 Uhr, auf einem Gehweg in der Ludwig-Kick-Straße von einer Streife der Lindauer Polizei angetroffen.

Auf Befragen, was er um diese Uhrzeit auf der Straße macht, gab er an, dass ihm zu Hause das Bier ausgegangen sei und er nun zum Krankenhaus laufen wolle und aus dem dortigen Bierautomat Bier holen wolle.

Trotz mehrfacher Aufforderung sich auszuweisen, verweigerte er dies.

WERBUNG:

Im Verlauf der Kontrolle verhielt er sich immer ungehaltener und beleidigte einen der eingesetzten Beamten mit üblen Schimpfwörtern.

Neben einer Anzeige wegen Beleidigung kommt noch eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz dazu, da er ohne triftigen Grund seine Wohnung verlassen hat.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)