31.12.2020 – Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Bad Wörishofen

1.1.2021 Bad Wörishofen. Kurz vor Jahreswechsel stellte eine Polizeistreife zwei Personen aus dem Landkreis Augsburg fest, welche sich auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes aufhielten und dort anschließend Feuerwerk abbrennen wollten.

Gegen beide wurde eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

Des Weiteren wurden am frühen Neujahrsmorgen zwei Pkw angehalten, welche gerade von der Gartenstadt aus in Richtung der Staatsstraße unterwegs waren.

WERBUNG:

Die drei Insassen konnten keinen triftigen Grund für die Missachtung der Ausgangssperre nennen, weshalb auch gegen sie eine Anzeige erstattet wurde.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)