4.1.2020 – Brand in Pfronten-Steinach

5.1.2021 Pfronten-Steinach. Am vergangenen Montagabend kam es in einem Wohnhaus in Pfronten-Steinach zu einem Wohnungsbrand.

Ersten Ermittlungen zu Folge wurde durch den 61-jährigen Bewohner ein Holzofen betrieben, dessen ausgebrannte Asche der Mann vor dem Ofen aufbewahrte.

Im Aschehaufen ist nach Informationen der eingesetzten Feuerwehr auch die Brandursache zu sehen.

WERBUNG:

Trotz der starken Rauchentwicklung wurde keiner der insgesamt vier Bewohner verletzt.

Den Wohnungsinhaber und Ofenbetreiber erwartet nun eine Anzeige wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)