4.7.2022 – Einbruch in Aschaffenburg

4.7.2022 Aschaffenburg/Unterfranken. In der Nacht zum Montag sind Unbekannte gewaltsam in ein Elektronikgeschäft eingestiegen und haben mehrere Mobiltelefone entwendet. Auf ihrer Flucht ließen Sie einen Großteil ihrer Beute zurück und fuhren mit einem Pkw davon. Die Kripo Aschaffenburg hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Dem Sachstand nach ereignete sich der Einbruch in das Elektronikgeschäft in der Herstallstraße kurz nach 02:00 Uhr in der Nacht zum Montag.

Ein Anwohner verständige die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken und teilte drei männliche Personen mit, die soeben gewaltsam in das Geschäft eingestiegen sind.

WERBUNG:

Die Unbekannten flüchteten mit mehreren Mobiltelefonen in Richtung Herstallturm und konnten hierbei noch von einem weiteren Zeugen beobachtet werden.

In der Fabrikstraße stiegen die Männer in einen grauen BMW (vermutliches Teilkennzeichen TBB-) und fuhren in Richtung Hohenzollernring davon.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die drei Männer können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

175 cm groß

20 Jahre alt

Bekleidet mit grauer Kapuzenjacke, schwarzer Trainingshose und schwarz-weißen Turnschuhen

Täter 2:

20 Jahre

Bekleidet mit heller Hose, schwarzer Jacke und weißem Mund-Nase-Schutz

Täter 3:

20 Jahre

Bekleidet mit schwarzer Hose, dunklem Oberteil

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Aschaffenburg unter 06021/857-1732 entgegen.