5.1.2022 – Versammlungsgeschehen in Fürth

6.1.2022 Fürth. Am Mittwochabend (5.1.2022) fand im Stadtgebiet Fürth eine Versammlung unter dem Motto „Gesundheit in eigener Verantwortung“ statt. Die Veranstaltung verlief ohne Sicherheitsstörungen.

Für den Zeitraum zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr war bei der Stadt Fürth eine Versammlung mit Aufzug durch die Südstadt angemeldet worden.

Ausgehend vom Südstadtpark führte die im Vorfeld festgelegte Wegstrecke das Teilnehmerfeld über Fronmüllerstraße, Schwabacher Straße, Herrnstraße, Waldstraße und Fronmüllerstraße zurück in den Südstadtpark.

WERBUNG:

Nach polizeilicher Einschätzung beteiligten sich an dem Aufzug in der Spitze bis zu 1.000 Personen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Entlang der Wegstrecke kam es während des Aufzugs zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Sicherheitsstörungen registrierten die Einsatzkräfte im Zusammenhang mit der Versammlung nicht.

Der per Bescheid angeordnete Mindestabstand zwischen den Teilnehmern wurde weitestgehend eingehalten. Verstöße mussten demnach nicht zur Anzeige gebracht werden.

Unter Leitung der Polizeiinspektion Fürth waren zur Betreuung der Versammlung Beamte der mittelfränkischen Einsatzhundertschaften sowie der Kriminal- und Verkehrspolizei Fürth im Einsatz.