5.11.2021 – Unfall in Marktoberdorf

6.11.2021 Marktoberdorf/Ostallgäu. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Notarztfahrzeug kam es Freitagabend auf der Kaufbeurener Straße in Marktoberdorf.

Ein 55-jähriger Fahrer war mit seinem Pkw auf der Kaufbeurener Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als ihm ein Notarztfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn entgegenkam.

Laut Angaben des Pkw-Fahrers soll der 47-jährige Notarztfahrer unvermittelt eine Fahrzeugkolonne überholt haben, sodass der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen musste und dabei gegen einen Bordstein fuhr.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch den Zusammenstoß wurde das rechte Vorderrad des Pkw beschädigt.

Verletzt wurde niemand.

Der Notarztwagen war zu einem Einsatz nach Kaufbeuren unterwegs.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

(PI Marktoberdorf)