5.6.2022 – Blitzeinschlag verursacht Schwelbrand in Waltenhofen

6.6.2022 Schwangau/Ostallgäu. Am Pfingstsonntag kam es bei einem Sturm zu einem Blitzeinschlag in einer Doppelhaushälfte im Ortsteil Waltenhofen.

Der Blitz schlug demnach im Schornstein des Anwesens ein.

Im Dachgeschoss entwickelte sich daraufhin ein Schwelbrand den die Feuerwehr aus Schwangau zügig ablöschen konnte.

WERBUNG:

Die Freiwillige Feuerwehr Füssen unterstützte mit einer Drehleiter um den betreffenden Bereich des Daches aufzudecken sodass etwaige Glutnester abgelöscht werden konnten.

Durch den Schwelbrand erlitt ein 37-jähriger Hausbewohner eine leichte Rauchgasverletzung. Dessen 11 jähriger Sohn und 69-jährige Mutter konnten das Haus unbeschadet verlassen. Durch den Brand entstand aus polizeilicher Sicht ein Sachschaden von etwa 30.000,00 Euro.