5.7.2022 – PKW-Lenker entzieht sich in Wien-Brigittenau der Anhaltung

6.7.2022 Wien. Da ein PKW mit aufheulendem Motor und augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit die Kreuzung Hellwagstraße/Engerthstraße passierte, wurden Polizisten der Polizeiinspektion Pasettistraße auf diesen aufmerksam.

Versuche den PKW anzuhalten scheiterten vorerst, da der Lenker die Geschwindigkeit seines PKW phasenweise auf mehr als 140 km/h erhöhte und dabei auch das Rotlicht einer Ampel missachtete. Mit Unterstützung weiterer Polizisten gelang es schlussendlich den PKW-Lenker in einer Sackgasse der Vorgartenstraße anzuhalten und festzunehmen.

Bei dem Lenker handelt es sich um einen 24-jährigen Mann, dessen Staatsangehörigkeit bislang nicht geklärt werden konnte. Er hatte keine gültige Lenkberechtigung und Verwaltungsstrafen von mehr als € 10.000,- offen.

WERBUNG: