5.7.2022 – Unfälle in Wolfertschwenden und Memmingen

6.7.2022 Unterallgäu. Am vergangenen Dienstag, 05.07.2022, ereigneten sich im Bereich der PI Memmingen zwei Verkehrsunfälle, bei denen Personen verletzt wurden.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 12:20 Uhr auf der Staatsstraße 2013 in Egelsee. Ein in Richtung Memmingen fahrender 27-jähriger Mann kam aus unbekannten Gründen auf die Fahrbahnmitte und touchierte mit einem entgegenkommenden Pkw.

Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten aufgrund ihrer starken Beschädigung abgeschleppt werden.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der zweite Verkehrsunfall ereignete sich gegen 21:25 Uhr in der Allgäuer Straße in Wolfertschwenden / Ortsteil Niederdorf. Eine Pkw-Lenkerin fuhr vom rechten Fahrbahnrand los, um nach links in die Woringer Straße einzubiegen.

Bei diesem Fahrmanöver wurde sie von einem unbeleuchteten Fahrradfahrer überholt.

Im weiteren Verlauf stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, was zur Folge hatte, dass der Fahrradfahrer zu Boden stürzte. Er musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(PI Memmingen)