6.1.2022 – Skiunfall in Fügenberg

7.1.2022 Fügenberg/Tirol. Am 6.1.2022, gegen 12:45 Uhr, fuhr eine 24-jährige Österreicherin, mit ihren Skiern im freien Gelände im Skigebiet Hochfügen talwärts.

Im unteren Bereich von Nord-Ost-Hangs, ca. 100 m oberhalb des Talbodens übersah die Frau eine Geländekante und verlor dadurch den Bodenkontakt.

Die Skifahrerin hob ca. 2 m hoch ab und stürzte in Folge mit ihrem Rücken auf harten, lawinengepressten Schnee und verletzte sich dadurch schwer.

WERBUNG:

Nachdem ihre Begleiter den Notruf abgesetzt hatten, wurde die Verletzte nach Erstversorgung mittels Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck verbracht.