6.10.2022 – Unfall in München-Westend

7.10.2022 München. Am Donnerstag, 06.10.2022, gegen 18:40 Uhr, befuhr ein 68-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Opel Pkw (Kleintransporter) den Trappentreutunnel in südlicher Fahrtrichtung.

Hinter ihm fuhr ein 17-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis München mit einem KTM Leichtkraftrad. Eine 16-Jährige mit Wohnsitz in Mönchengladbach befand sich als Sozius auf dem Leichtkraftrad.

Im weiteren Verlauf der Fahrt musste der 68-Jährige verkehrsbedingt bremsen, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem hinter ihm fahrenden 17-Jährigen kam. Dieser stieß mit der linken Seite des Lenkers gegen das Heck des Kleintransporters. Er verlor die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und kam zu Sturz. Der 17-Jährige und die 16-Jährige wurden dadurch leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Während der medizinischen Versorgung und der Unfallaufnahme wurde der Trappentreutunnel in südlicher Fahrtrichtung gesperrt und es kam für ca. zwei Stunden zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]