6.8.2020 – Unfall in Oy

7.8.2020 Oy-Mittelberg. Am Donnerstag, 6.8.2020, ereignete sich gegen 21:00 Uhr am Bahnhof in Oy ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall.

Wie sich vor Ort herausstellte, holte eine 49-jährige Betreuerin einer Wohneinrichtung ihren 17-jährigen Schützling am Bahnhof ab, als dieser sich unvermittelt hinter das Steuer setzte und mit dem Wagen losfuhr.

Die Fahrt endete abrupt nach ca. 15 Metern, da der Jugendliche gegen ein geparktes Fahrzeug fuhr und dieses dabei in einen weiteren geparkten Pkw schob.

WERBUNG:

An allen Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden im Gesamtwert von 25.000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Den Jugendlichen, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist und zum Unfallzeitpunkt mit mehr als 0,5 Promille alkoholisiert war, erwarten nun mehrere Anzeigen.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)