6.9.2022 – Grenzpolizei stellt knapp 440 Gramm Marihuana auf der A8 sicher

7.9.2022 Oberbayern. Am frühen Dienstagmorgen, 6. September 2022, wurde ein junger Mann auf der BAB A 8 kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle konnte Marihuana sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen.

Am frühen Dienstagmorgen des 6. September 2022 kontrollierten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Raubling im Bereich des Parkplatzes Eulenauer Filz um kurz nach Mitternacht ein österreichisches Fahrzeug, welches mit einem 18-jährigen Deutschen besetzt war.

Bei der Durchsuchung des in Österreich lebenden Mannes und dessen Fahrzeug konnten knapp 440 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Das Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die weiteren Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige zur Klärung der Haftfrage dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Rosenheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 18-Jährigen u. a. wegen des Besitzes einer nicht geringen Menge von Betäubungsmitteln, welcher jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.