7.12.2015 – Zugunfall bei Pfaffenhofen

7.12.2015 Pfaffenhofen/Oberbayern. Heute Morgen, gegen 08.00 Uhr, wurde auf der Bahnstrecke München – Nürnberg eine unbekannte Frau vom ICE erfasst und getötet. Die Kripo Ingolstadt nimmt Hinweise zur Identität der Toten entgegen.

Heute Früh, gegen 08.03 Uhr, wurde auf der Bahnstrecke München – Nürnberg bei Pfaffenhofen eine bislang unbekannte Frau vom ICE erfasst und sofort getötet. Sie trug keine Ausweispapiere mit sich.

Die unbekannte Tote war ca. 60 Jahre alt, hatte dunkelbraunes, grau meliertes Haar, trug einen grauen Kapuzenanorak, Größe 40 – 42, eine dunkle Jeans, Größe 28/34 und knöchelhohe schwarze Stiefel mit braunem Pelzeinsatz, Größe 38. Sie trug als Schmuck eine silberne Halskette mit einem silbernen Herzen.
Die Bahnstrecke ist seit 10.10 Uhr wieder für den Zugverkehr freigegeben.

WERBUNG:

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Identität der Toten werden unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 erbeten.