7.12.2020 – Unfall zwischen Bad Wörishofen und Rammingen

7.12.2020 Rammingen. Am heutigen Montagmorgen gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Bad Wörishofen und Rammingen nahe der Überführung der Bahnlinie ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 50-jähriger Mann befuhr mit seinem Opel Corsa die Seitenstraße aus Richtung Türkheim Bahnhof kommend und wollte auf die Kreisstraße einbiegen. Dabei missachtete der Unfallverursacher die Vorfahrt eines 21-jährigen Fahrers eines VW-Golfs, der in Richtung Rammingen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrer wurden dadurch leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Klinikum eingeliefert werden.

WERBUNG:

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Rammingen und Türkheim waren zur Verkehrslenkung und Straßenreinigung im Einsatz.

Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde komplett gesperrt werden.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)