7.2.2022 – Bus kollidiert in Linz mit E-Scooter – Zeugenaufruf 🗓

8.2.2022 Linz/Oberösterreich. Der Unfall ereignete sich Montagabend auf der Kärntner Straße in Linz.

Kurz nach 18 Uhr lenkte ein 60-jähriger Busfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung seinen Linienbus von der Busgarage kommend (alter Busterminal – ehem. Post) zur Kärntner Straße, wo er an der ampelgeregelten Kreuzung mit dem Bahnhofplatz nach rechts (in Richtung altes Hauptpostamt) einbiegen wollte.

Zur gleichen Zeit wollte eine 13-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land mit ihrem E-Scooter vermutlich am dortigen Schutzweg die Kreuzung in Fahrtrichtung stadtauswärts passieren.

WERBUNG:

Ersten Informationen zufolge dürfte sie in Richtung Bahnhof gefahren sein.

Im Bereich des Schutzweges kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei das 13-jährige Mädchen nach dem Anprall am Bus vermutlich unter das Fahrzeug kam und schwer verletzt wurde.

Der Buslenker hatte nach seinen Angaben die Scooter-Lenkerin nicht wahrgenommen und nur einen Anprall, seitlich im hinteren Bereich seines Fahrzeuges gehört. Die Verunfallte wurde vom NEF erstversorgt und in den Med Campus III überstellt.

Auf Grund des derzeit unbekannten Unfallherganges ersucht die Polizei nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang angeben können, sich unter der Telefonnummer 059133-45-4800 zu melden.