7.2.2022 – Tierquälerei in Salzburg 🗓

8.2.2022 Salzburg. Am 7. Februar mittags fuhr die Polizei in der Stadt Salzburg auf Grund von Verkehrsbehinderungen zur Staatsbrücke, die laut einer Anruferin auf der Fahrbahn herumliefen.

Es handelte sich um zwei Enten, die schwerwiegende Verletzungen im Bauchbereich aufwiesen. Dem Anschein nach, war den Enten die Haut samt Fleisch vom Bauch gerissen worden.

Die Polizei konnte die beiden Tiere einfangen und verständigte die Tierrettung. Die Enten wurden zu einem Tierarzt nach Anif gebracht, wo beide aufgrund der Schwere der Verletzungen eingeschläfert wurden.

WERBUNG:

Aufgrund des Verletzungsmusters wird von Tierquälerei ausgegangen. Anzeige gegen unbekannt wurde erstattet.