7.6.2022 – Tödlicher Unfall in Eglfing

8.6.2022 Eglfing/Oberbayern. Ein 56-jähriger Rollerfahrer ist am gestrigen Dienstagabend, 7. Juni 2022, seinen Verletzungen erlegen, die er sich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zugezogen hatte. Die Polizeiinspektion Weilheim hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen und wird dabei von einem beauftragten Sachverständigen unterstützt.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 20 Uhr in der Gemeinde Eglfing.

Ein 56 Jahre alter Landkreisbürger fuhr mit seinem Roller auf der Straße „Am Winkelfeld“ und wollte auf die kreuzende und bevorrechtigte Kreisstraße von Eglfing nach Huglfing einfahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden und bevorrechtigten Pkw eines 32-jährigen Landkreisbürgers und stieß frontal mit diesem zusammen.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der Rollerfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Da der 56-Jährige ohne Helm unterwegs war, erlag er noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen, die er sich bei dem Aufprall zugezogen hatte.

Die Kreisstraße zwischen Eglfing und Huglfing war bis gegen 01:00 Uhr total gesperrt. Durch die Staatsanwaltschaft war zur weiteren Aufklärung ein Gutachter beauftragt worden.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Weilheim noch einen bislang unbekannten Ersthelfer und weitere Zeugen. Diese werden dringend gebeten sich bitte unter Telefon 0881/6400 zu melden.