7.8.2017 – Randale in Kaufbeuren

8.8.2017 Kaufbeuren. Am Montagabend, gegen 19:30 Uhr, wurde die PI Kaufbeuren über einen Randalierer in einem Supermarkt am Bahnhof informiert.

Ein 46-jähriger Kunde wollte allem Anschein Zigaretten kaufen, da jedoch die Zigaretten mittels einer Rollabdeckung geschützt sind, schlug dieser gegen die Abdeckung.

Auch die eintreffenden Streifen der PI Kaufbeuren konnten den Mann nicht beruhigen und leistete erheblichen Widerstand.

WERBUNG:

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille, was wohl auch der Grund für sein aggressives Verhalten war.

Weder der Randalierer noch die eingesetzten Beamten wurden bei dem Einsatz verletzt.

Der Mann wurde in ärztliche Obhut übergeben.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)