8.1.2022 – Brand in Kirchbichl

9.1.2022 Kirchbichl/Tirol. Gegen 21:45 Uhr des 8.1.2022 kam es in Kirchbichl zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem ein unbeaufsichtigter Christbaum mit einer aktivierten LED-Beleuchtungseinheit in Brand geraten war.

Beim Betreten der Wohnung durch zwei Jugendliche (17 und 14) war starker Brandgeruch wahrnehmbar.

Die Jugendlichen konnten den sich entwickelnden Brand nicht mehr löschen.

WERBUNG:

Einsatzkräfte der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr von Kirchbichl (30 Einsatzkräfte) brachten das Feuer rasch unter Kontrolle.

Die beiden Jugendlichen wurden mit Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftung mit der Rettung ins BKH Kufstein verbracht.

Im Wohnzimmer entstand ein beträchtlicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache sind im Gange.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wörgl