8.11.2021 – Festnahme wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung in Wien

9.11.2021 Wien. In der Nacht von Sonntag auf Montag soll es in einer Wohnung zu einem Raufhandel gekommen sein.

Ein 60-Jähriger soll mit seiner Lebensgefährtin und einer Bekannten gefeiert und Alkohol konsumiert haben.

Aus unbekannter Ursache soll die Bekannte, eine 47-jährige ungarische Staatsangehörige, dem Mann mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben.

WERBUNG:

Das Opfer soll daraufhin aus der Wohnung geflüchtet sein und die Polizei verständigt haben.

Die mutmaßliche Täterin wurde vor Ort festgenommen.

Der Mann wurde mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und anschließend in häusliche Pflege entlassen.