8.12.2020 – Körperverletzung gegen Rettungssanitäter in Obersendling

8.12.2020 München. Am Dienstag, 8.12.2020, gegen 03:00 Uhr, kam es aufgrund einer gestürzten Person zum Einsatz eines Rettungsdienstes. Im Rahmen des Einsatzes schlug der Freund der gestürzten Person (ein 22-jähriger Münchner) einem der beiden Rettungssanitäter mit der Faust, aus noch ungeklärter Ursache, ins Gesicht.

Bei der darauffolgenden Unterstützung einer Polizeistreife wurde der 22-Jährige festgenommen. Nach Vernehmung und den weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

Der 25-jährige Rettungssanitäter kam mit einem zweiten Rettungswagen in ein Krankenhaus. Er wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

WERBUNG:

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 26 durchgeführt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)