8.2.2022 – Unfall in Innsbruck

8.2.2022 Innsbruck/Tirol. Eine 56-jährige Österreicherin lenkte am 8.2.2022, gegen 14:40 Uhr, einen Linienbus aus der Haltestelle „Sillpark“ in Innsbruck stadtauswärts.

Unmittelbar vor dem Bus versuchte ein 56-jähriger Taxilenker sein Fahrzeug trotz Sperrlinie zu wenden, woraufhin die Buslenkerin eine Vollbremsung einleitete, eine Kollision aber nicht mehr vermeidbar war.

Durch die Bremsung kamen zwei Fahrgäste, 19 und 63 Jahre, im Bus zu Sturz und verletzten sich unbestimmten Grades. Sie mussten in die Klinik Innsbruck gebracht werden.

WERBUNG: